Dienstag, 7. Oktober 2014

[Rezension] Kein Kuss unter dieser Nummer von Sophie Kinsella

oder: Wie war das noch, was man im Müll findet darf man behalten?

 
Autor:  Sophie Kinsella
Format: Taschenbuch
Preis:  9,99
Länge: 480 Seiten
Sprache: Deutsch
Reihe: -
Besonderes: Ich finde besonders sollte man die schöne Gestaltung der deutschen Ausgabe hervorheben (auch in der Klappbroschur ist ein tolles Bild!)
Buch-Nummer: 48/2014
Bewertung: ☆☆☆☆



Inhalt:
Poppy Wyatt schwebt im siebten Himmel, schließlich steht sie kurz vor der Hochzeit mit ihrem Traummann. Unglücklicherweise verliert sie ihren äußerst wertvollen Verlobungsring, dann wird ihr auch noch das Handy gestohlen. Als Poppy ein weggeworfenes Smartphone findet, behält sie es kurzerhand, um die Suchaktion für ihren Ring organisieren zu können. Dummerweise gehört das Handy dem Geschäftsmann Sam Roxton, dessen Leben bald kopfsteht. Denn Poppy kann dem Impuls nicht widerstehen, in Sams Nachrichten zu stöbern und dabei auch gleich ein paar Kleinigkeiten für ihn zu regeln – mit den besten Absichten, aber chaotischen Folgen. Gleichzeitig laufen Poppys Hochzeitsvorbereitungen aus dem Ruder, und ihr Privatleben gerät in die Krise. Bald ist klar: Sam und Poppy sind aufeinander angewiesen, wenn sie ihr Leben wieder in den Griff bekommen wollen ... (Klappentext)

Meine Meinung:
Ein „Gute-Laune-Buch“!
Sophie Kinsellas Schreibstil ist wie immer wunderbar flüssig, locker und leicht. Daher lässt sich diese süße Geschichte auch quasi in einem weg lesen.
Poppy ist eine sympathische Protagonistin, mit der ich mich sehr schnell, sehr gut identifizieren konnte! Sie möchte niemandem auf dem Schlips treten oder denjenigen vielleicht sogar beleidigen. Zudem versucht sie krampfhaft von allen gemocht zu werden.
Das führt vor allem bei der total spießigen, Streber-Familie ihres Verlobten für die ein oder andere witzige Situation.
Und auch Sam macht was her! Er hilft Poppy ein wenig mehr Selbstvertrauen aufzubauen und hinter ihren eigenen Wünschen zu stehen.
Der ständige Nachrichtenwechsel zwischen Poppy und Sam ist witzig und wunderbar zu lesen.
Es macht Spaß den beiden zu folgen.
 
Die Nebencharacktere sind, wie von Kinsella nicht anders zu erwarten, liebevoll in Szene gesetzt und genauso skurril, lebensecht und witzig wie die Protagonisten.
Einzig Anabell (hieß die so?) Poppy Kollegin, die Poppy selbst als ihre Freundin sieht, fand ich etwas seltsam, bzw. das Verhältnis von Anabell und Poppy. Denn eine Freundin ist Anabell meiner Meinung nach nicht!
Magnus und seine Familie hingegen wird es genauso seltsam und genauso abnorm (das Wort wollte ich schon immer mal verwenden) irgendwo geben! Und allein die Namen! Allein Magnus (Sorry, falls hier irgendwer so heißt!) passen so dermaßen zu ihren Trägern, dass man direkt weiß, was man von Ihnen zu erwarten hat.
Und doch weiß Sophie Kinsella mit ein paar Wendungen zu überraschen.
Klar, es ist Chick-Lit und das Ende vorhersehbar. Und doch war ich über einige Dinge überrascht!
Außerdem musste ich beim Lesen mehr als einmal laut lachen! Diese Situationen in die sich Poppy immer wieder, meist nur in guten Absichten, manövriert sind einfach zum schießen!
Die Romantik steht, mehr oder weniger erstmal hinten an. Man weiß zwar was kommen wird, doch wird es lange Zeit nicht so richtig thematisiert.
Und dann das Ende! Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ich krieg jetzt noch Gänsehaut! Und beim Lesen habe ich geheult wie ein Schloßhund (Ja, ich bin nah am Wasser gebaut!). ;)
Aber macht euch darüber doch am besten selbst ein Bild! :)

Eine wirklich tolle romantische Komödie von der wunderbaren Sophie Kinsella!
Dieses Buch liefert Spaß und gute Laune! (Und wer das dabei nicht hat, dem ist nicht mehr zu helfen oder der sollte mal was anderes lesen! ;))


Kommentare:

  1. Huhu,
    ich bin durch Ankas Geblubber auf deinen Blog gestoßen und da er mir gefällt bin ich Leserin geworden :))
    Vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei :)
    Liebe Grüße,
    Lisa

    www.buecherparadis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow super! Das freut mich! Ich schaue gerne mal bei dir vorbei! :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinungen, Anregungen und auch Kritik: